Ich habe mit 13 Jahren meine erste Minolta von meinem Opa geschenkt bekommen. Er führte mich in die Fotografie ein. Mit selbstgemachten Fotos kann ich meine Wahrnehmung der Welt festhalten und anderen etwas näher bringen. Der größte Reiz beim Fotografieren liegt für mich darin, Alltägliches so abzulichten, dass es zu etwas Besonderem wird und eine subtile Ästhetik bekommt. Momentan fotografiere ich mit einer Minolta Spiegelreflex XG1 und einer Nikon D90.

FotosWebseite / 500px / Facebook / Twitter

____________________________________________________

Ich habe in Marburg Philosophie, Soziologie und Wirtschaftswissenschaften studiert. Die Begeisterung für die Fotografie ist noch relativ jung und bei meinen Bildern noch viel Zufälligkeit und Experiment involviert. Mein Ziel ist es zunächst Bildideen im Kopf auch wirklich in die Kamera zu bringen. Ich fotografiere hauptsächlich mit meiner Nikon D300, aber experimentiere gerne mit allerlei Kameras, bspw. der Zenza Bronica SQ-A und der Lomo Lubitel 166B.

Fotos / Webseite / 500px / Facebook / Twitter

____________________________________________________

Ich habe Philosophie, Kunstgeschichte und Neuere Deutsche Literatur studiert. Durch mehrere Workshops mit japanischen Künstlern fand ich meinen Weg zur Fotografie. Seitdem habe ich einige kleinere Ausstellungen und Auftragsarbeiten bestritten. Ich schätze die Arbeit mit meiner Ricoh Caplio GX100, da sie das von mir bevorzugte Mittelformat unterstützt. Mein Lieblingsfotograf ist Robert Doisneau.

____________________________________________________

Meine erste Kamera bekam ich an meiner Abschlussfeier 2009. Seither versuche ich monatlich mindestens einmal zu fotografieren, teile meine Begeisterung und lerne gern von anderen. Ich mag klare Linien und erkennbare Muster in Bildern einer Person, versuche aber nicht, sie selbst zu erzwingen. Fotografie ist mein Hobby und das soll es auch bleiben. Momentan habe ich eine Nikon D7000 zur Hand und bin begeistert davon, wie oft man Menschen dank einfach scheinender Bilder glücklich lächeln sehen kann.

FotosFlickr / 500px /

____________________________________________________

Ich bin eine selbständige Mediengestalterin und Innenarchitektin aus Wiesbaden. Gestaltung ist meine große Leidenschaft und die Fotografie ist eines der Medien, mit dem ich meine Welt gestalte und visuell festhalte.
Meine Motive sammle ich vor allem im privaten Bereich, nutze mein Wissen und Können aber auch für meine Arbeit.
Derzeit fotografiere ich mit einer Canon EOS 600D.

FotosWebseite / 500px

____________________________________________________

Ich studiere Philosophie, Ethik und Germanistik auf Gymnasiallehramt an der Philipps-Universität Marburg. Ich habe schon immer viel Gemalt, Gebastelt und Gestaltet, bin aber erst letztes Jahr auf die Fotographie gekommen. Ich benutze eine Olympus E-420. Ich mag Bilder, welche Nähe schaffen. Ich mag Unschärfen und Bewegung. Und ich möchte gerne lernen diese Ideen in Fotos umzusetzten.

____________________________________________________

Ich studiere Philosophie, Psychologie und Kulturwissenschaften in Marburg. Die Fotografie habe ich erst vor kurzem für mich entdeckt. Ich finde es spannend, wie man Momente in einem Foto festhalten kann und dxiese dadurch ein kleines bisschen ewig macht. Ich fotografiere auch mit einer Olympus E-420, die typische Frauenkamera eben.