Früher war alles besser

hauswand

…oder auch nicht. Dieses Haus habe ich an einem ehemaligen Grenzübergang fotografiert. Offensichtlich zu sehen sind 3 Fenster und eine Tür, doch zu welchem Zweck dieses Haus gebaut worden ist und was einst hinter der Fassade passiert ist bleibt uns verborgen. Das ist vielleicht auch besser so, lässt aber genug Raum für Interpretationen.

Die dunklen Gassen von Blois

Treppe in Blois

Ich war mit meinem Bruder diesen Sommer ja eine Woche in Frankreich unterwegs und richtig wohl gefühlt haben wir uns vor allem in Blois. Diese Stadt an der Loire mit ihren kleinen Gassen, dem verwunschenen alten Schloss, die vielen Brücken und Gassen ist einfach träumerisch.

Frankfurt Hauptbahnhof Gleis 9 3/4

Frankfurt Hauptbahnhof Gleis 9 3/4

Dieses Bild habe ich vor Jahren mit meiner alten analogen Minolta geschossen. Es ist immer wieder schön Bilder analog zu fotografieren, da das Auslösen endgültig ist und das Bild nicht wieder gelöscht und neu aufgenommen werden kann.

Das wird mir jetzt zu bunt!

Balkon in Marburg

Läuft man in Marburg seit einiger Zeit zur Philosophischen Fakultät an der Lahn entlang, dann begenem einen ein paar wirklich bescheuerte Neubauten. Direkt an der Autobahn, jeder kann dir ins Schlafzimmer spannen und billig sind die Dinger auch nicht. Dazu hat jede Wohnung einen Balkon und der ist bunt, ziemlich bunt. Neonbunt. Das wollte ich […]

Werksbrücke bei Nacht

werksbruecke-frankfurt-hoechst-nachts

Auf dem Bild ist die alte Höchster Werksbrücke zu sehen. Um den richtigen Blickwinkel zu bekommen bin ich nachts in totaler Dunkelheit irgendwelche Pfade neben der Autobahn entlang geklettert um dort mein Stativ aufzubauen. Spannend wars…

Farben & Formen

Farben und Formen

Ich mag Architekturfotos und ich mag dieses Haus an der Cappeler Straße in Marburg. Um nicht wieder in das typische recht kontraststarke Schwarz-Weiß der Architekturfotografie zu verfallen, habe ich hier Mal mit sehr warmen Farben und dennoch geringer Sättigung experimentiert und mich würde interessieren, wie es euch gefällt.

Im Glanz der Nacht – Serie

Frankfurt Höchst Industriepark HDR 01

Diese Serie ist nachts in Frankfurt Höchst entstanden. Ich habe mich ein wenig mit der HDR – Technik (High Dynamic Range) beschäftigt und das sind die Ergebnisse. Nachts zu fotografieren ist nicht leicht, da die Bilder bei einer langen Belichtungszeit extrem schnell verwackeln können. Abgesehen davon wurde ich von kuriosen Gestalten vollgetextet was das Arbeiten […]

Basilique du Sacré Cœur

Sacre Coeur Paris

Naemi hat ein Erasmusjahr in Paris verbracht und so hatte ich im Grunde genommen auch ein Auslandsjahr während meines Studiums. Wenn Naemi in der Uni war, bin ich umhergezogen und habe fotografiert. Meist komplett ohne Anspruch, denn ich sollte einfach nur Fotos aller Sehenswürdigkeiten in Paris für die Seite frankreichreise.info machen. Dennoch sind einige wenige […]

Geisterhaus

geisterhaus-eingang

Die Bilder sind in einem echten Geisterhaus entstanden. Angeblich soll es dort spuken. Ich hatte mich schon auf total überbelichtete Fotos, oder irgendwelche Fratzen die man erst viel später auf den Bildern sehen kann gefreut. Wurde aber enttäuscht… Trotz dem Ausbleiben von paranormalen Aktivitäten hat dieses Haus einen sehr speziellen Charakter, den ich versucht habe […]

Berliner Fernsehturm

Berliner Fernsehturm

Am Wochenende waren Naemi und ich in Berlin und hatten natürlich auch unsere Kamera dabei. Besonders viel Fotografiert haben wir allerdings nicht, dafür gab es zu viel zu sehen. Ein paar Bilder sind aber schon dabei rumgekommen und die möchte ich heute zeigen. Los geht es mit dem Berliner Fernsehturm, fotografiert vom Alexanderplatz.

Haus in Kiew

Haus in Kiew

Dieses Haus habe ich in Kiew von einem gegenüberliegendem Haus fotografiert, welches eigentlich auch genau  so aussieht. Dieses Bild ist nur ein wenig nachbearbeitet um die Farben besser zur Geltung zu bringen.

We call it “Kraftwerk”

We call it "Kraftwerk"

Das Hochschulrechenzentrum der Uni Marburg wird gerne Kraftwerk genannt und da ich dort seit zwei Wochen arbeite, habe ich nach meinem Dienst ein paar Bilder gemacht. Es werde sicher noch einige mehr, denn das Kraftwerk und seine Umgebung sind so voller Widersprüche und Kontraste. Deshalb auch zunächst ein reines Kontrastfoto zur Einstimmung.