Helter Skelter

Helter Skelter

Der Winter an der englischen Südküste kann auch bunt sein, zumindest am Brighton Pier mit seinen teils eigenwilligen Attraktionen. So unerwartet eigenwillig schön und skurril – irgendwie sehr englisch.  

Aufgeblasener Kitsch

BlownUp

Es ist Wochenende und Partyzeit und damit auch Zeit für kunterbunte Luftballons. Wer hier sofort “Kitsch” denkt, liegt absolut richtig. Aber ich konnte nicht anders nach einem Sommer voller Jeff Koons-Momente hat mich dieses Motiv angesprungen und genötigt es fest zu halten.

In aller Munde

InAllerMunde1

Erst aus dem Mund auf den Boden und nun plötzlich wieder in aller Munde… Seit ein paar Wochen werden in einer Streetart-Aktion die Kaugummis auf den Bürgersteigen der Wiesbadener Innenstadt bemalt und verziert. Eine großartige Aktion, die aber auch sichtbar macht, wie viel der Innenstadt schon mit dem klebrigen, ausgespuckten Übel überzogen ist.

Tatauierung

Tatauierung_sw

Tatauierung: Die Bezeichnung des Brauches geht auf polynesisch tatau = “richtig”, die Muster einschlagen, zurück. Die Tatauierung besteht darin, daß Farbstoffe (Kohle) durch Stiche oder Schnitte in die obersten Schichten der Lederhaut eingeführt werden mit dem Ergebnis, dass nach der Heilung der Wunden bläulich durch die Oberhaut durchscheinende Male zurückbleiben. Zur Herstellung der Wunden dienen Dornen, […]

Der König der Mäuse

Maeusekoenig

Allein das Original wirkt schon der Welt entrückt und wie ein komischer Traum, unheimlich aber mit einem gewissen Zuckerguss überzogen. Diese verwirrende Szene habe ich versucht noch weiter zu übertreiben und mit der Farbgebung eine kleine Phantasiewelt erschaffen.

Frische Luft

luefter-club

Dieses Foto ist in einem Club in München entstanden und zeigt einen Lüfter in der Wand. Ich fand die Kombination aus Blau und Rot so gelungen, dass ich es fotografieren musste.

Stars

Stars

Ich war schon als kleines Kind sehr fasziniert von diesem glitzernden Geschenkpapier. Als ich es letztens, durch Zufall, wieder in der Hand hatte, musste ich es sofort fotografieren um zu schauen, ob es auf einem Foto auch gut aussieht. Hier das Ergebnis… was denkt ihr?

König der Tiere

cat (1)

Dieses Foto ist im Louvre entstanden, es zeigt eine Löwen-Skulptur aus dem Orient. Mir hat es sehr gefallen weil ich glaube, dass dieses Werk eher aussieht wie eine verzweifelte Katze.

Keep it real!

keep

Dieses Foto habe ich auf einer Ausstellung in einem verlassenen Flughafen geschossen. Was wollte der Künstler damit sagen? Man weiß es nicht…

Sanfte Kurven – Serie

papier

Diese Fotoidee wollte ich schon seit langen umsetzten, hatte mir aber nicht gedacht, dass es so schwierig ist ein gutes und sinnvolles Licht zu erzeugen. Der ursprüngliche Gedanke war es einen Blitzt zu benutzen, was leider kläglich gescheitert ist. Eine Taschenlampe lieferte leider kein perfektes, aber sehr viel besseres Ergebnis.

Lichtergesindel – Serie

lichtergesindel-3

Diese Lampen habe ich in einem Marokkanischen Restaurant in Berlin aufgenommen. Wie man sich bestimmt denken kann leuchten sie in allen Farben. Ich wollte allerdings bei dieser Serie den Fokus auf die Formen legen und habe sie deswegen in s/w gestaltet.

Halb fünf

Halb fünf in Marburg

Halb fünf in Marburg am Rudolphsplatz. Die alte Uhr tickt lautlos, die Farbe blättert ab und die alte Universität grinst höhnisch von ihrer arroganten Stellung herunter. Der Autolärm macht ihr nichts aus, Hupen, Abgase, missmutig wartende Menschen und die Penner am Brunnen. Sie blickt gen Lahn, grüßt kurz den Spiegelslust und tickt weiter, lautlos.