Babylon

babylon

Frankfurt mag ich nicht. Ästhetisch schon gar nicht. Ich bin da nur, weil man da eben besser einkaufen kann und dort Menschen wohnen, die ich gerne treffe. Und ab und an zum Bilder machen, denn dafür ist dieses Moloch gut zu gebrauchen.

Achtung, Licht.

Achtung_Licht

Hier ein Schnappschuss aus der Wiesbadener Innenstadt, die zur Zeit nur so von Baustellen belagert wird. Ein postiver Nebeneffekt, sie geben in der Nacht ein Licht ab, das mir sehr gefällt zumindest als Motiv, sicher nicht bei der Parkplatzsuche. Das Lichtermeer der Stadt fasziniert mich mehr und mehr aus der Sicht durch den Sucher. Das […]

Grenze zum Licht

vorhang1

Die Tugend wird also von dem Weltlaufe besiegt, weil das abstrakte, unwirkliche Wesen in der Tat ihr Zweck ist, und weil in Ansehung der Wirklichkeit ihr Tun auf Unterschieden beruht, die allein in den Worten liegen. – Hegel -

Polaroid 1000SE Land Camera

Polaroid_1

Die Polaroid habe ich schon vor einiger Zeit von meiner Mutter bekommen, die sie im Keller gefunden hat. Eigentlich sollte ich sie in der Bucht zu Geld machen, aber man bekam nichts mehr dafür. Also verstaubte die bunte Knipse bei mir im Regal. Bis ich auf das Impossible Projekt gestoßen bin, die wieder neue Polaroidfilme […]

nasses Brüderlein

benja

Am Wochenende waren wir auf der Hochzeit meiner Cousine. Nebenbei sind wir auch todesmutig in den Rhein gehüpft! Dabei habe ich ein Video gedreht, aber auch mein nasses Brüderlein fotografiert. Hier geht’s zum Video.

Lorbeerspieß

LorbeerSpiess

Er sah so erhaben aus, wie er da so warm und golden über den kühlen weißen Gebäuden in Brüssel zu schweben schien. Aber irgendwie stimmte da was nicht und das fand ich dann doch wieder all zu menschlich. Der Engel spießt den Lorbeerkranz auf die Taubenabwehr, natürlich nur aus dem Blickwinkel. Aber es wirkt fast […]