Côte d’azur Sunset

CoteDAzurSunset

Etwas Sommer-Glam-Gefühl und ein Pikatchu in Cannes. Das Foto ist vor über 10 Jahren und noch analog entstanden. Es erinnert mich an die typischen 70er Jahre Postkartenmotive aus den glamurösen Küstenstädten. Die leichten Reflexionen der Busscheibe, durch die ich fotografiert habe, geben dem ganzen einen so richtig alten und leicht schäbigen Charme in Sachen ungekonnte […]

Achtung, Licht.

Achtung_Licht

Hier ein Schnappschuss aus der Wiesbadener Innenstadt, die zur Zeit nur so von Baustellen belagert wird. Ein postiver Nebeneffekt, sie geben in der Nacht ein Licht ab, das mir sehr gefällt zumindest als Motiv, sicher nicht bei der Parkplatzsuche. Das Lichtermeer der Stadt fasziniert mich mehr und mehr aus der Sicht durch den Sucher. Das […]

Lorbeerspieß

LorbeerSpiess

Er sah so erhaben aus, wie er da so warm und golden über den kühlen weißen Gebäuden in Brüssel zu schweben schien. Aber irgendwie stimmte da was nicht und das fand ich dann doch wieder all zu menschlich. Der Engel spießt den Lorbeerkranz auf die Taubenabwehr, natürlich nur aus dem Blickwinkel. Aber es wirkt fast […]

Triptychon

Triptychon

Was wohl hinter diesen Fenster alles stattfindet? Dass gleich alle drei Fenster solch ein kühles Licht ausstrahlen, jedes auf seine eigene Weise und im Kontrast zur warmen Hausfassade, ist mir an einem der letzten Abende in der Wiesbadener Innenstadt aufgefallen. Es ist dieser Kontrast, der mir besonders gut gefällt und mich davon abgehalten hat das […]

Sommerregennacht

Sommerregennacht2

Und noch ein paar Bilder, die mit Wasser und Dunkelheit spielen. Man bekommt ja immer wieder gesagt “nicht durch Fensterscheiben fotografieren, das wird eh nix”. Aber was andere nicht tun, mach ich doch gleich umso lieber! Vor allem, wenn die Scheibe so schöne Wasserperlen trägt und das Licht Heidelbergs so schöne Flecken zaubert.

Goldenes Haar

goldenes-haar

Ich saß letzt Woche im Bus und starrte aus dem Fenster, als sich eine junge Frau vor mich in die Reihe setzte. Die Farbe ihrer Haare war fast wie einem grimmschen Märchen entsprungen: bezaubernd.