regenfront

regenfront

Wir wollten eigentlich nur ein paar Bilder mit Wunderkerzen machen. Die aber misslangen. Der Wind stürmte uns den eiskalten Dezemberregen ins Gesicht und so ist es nicht verwunderlich, dass die Wunderkerzenbilder letztendlich Zuhause entstanden und ein kratziges, rauschendes und unbändiges Foto letztendlich doch von unseren Leiden erzählt – Körperliche, Kälte, die in einem hochsteigt und nicht mehr loslässt. Der Geist bleibt offen, eingenommen vond er Aussicht auf den nächsten Regen.

2 Kommentar(e)

Comments are closed.