Wabi-Sabi

Wabi-Sabi

“Es nährt alles, was authentisch ist, da es drei einfache Wahrheiten anerkennt: nichts bleibt, nichts ist abgeschlossen und nichts ist perfekt.” Richard R. Powell

Dieses Motiv ist mir zufällig beim Blick auf eine stillgelegte Rolltreppe irgendwo in Frankfurt begegnet. Der weg geworfene Zeitungsausschnitt und das Raster der Rolltreppe haben etwas sehr collagenhaftes und wirken irgendwie geplant in ihrer doch zufälligen Zusammenstellung.

5 Kommentar(e)

  1. Raphael Raue

    Ganz großartiges Foto, toll! Gefällt mir richtig, vom Aufbau, den Farben und vor allem trifft es meinen ganz persönlichen Geschmackt. Kannst froh sein, dass du nicht das Bild zum Einstand gepostet hast, ich hätte dich direkt wieder rausgeschmissen, aus Neid.

  2. Martin Loos

    …dein Text trifft es sehr genau. Ich hatte beim ersten Hinsehen gedacht es wäre extra von dir so arrangiert worden. Ich habe auch die Rolltreppe nicht als Rolltreppe erkannt.

  3. Michael Siegel

    Ich habe auf den ersten Blick auch nicht erkannt dass es eine Rolltreppe ist. Der japanische Holzschnitt ist sowohl farblich als auch was die Linien betrifft ein echter Glücksfall.

Comments are closed.