Diffusion

diffusion

“Diffusion (v. lateinisch diffundere ausgießen, verstreuen, ausbreiten) ist ein natürlich ablaufender, physikalischer Prozess. Er führt mit der Zeit zur vollständigen Durchmischung zweier oder mehrerer Stoffe durch die gleichmäßige Verteilung der beteiligten Teilchen.” – Quelle Wikipedia. Mir ist trotz meiner nahezu völligen Unkenntnis der Physik klar, dass Licht wohl eher nicht in die obere Kategorie fällt. Und dennoch finde ich dieses Bild […]

Aufgang

aufgang

Ich mag große Treppenhäuser, die von angenehmen Farben oder der Sonne erhellt werden. Treppenhäuser bedeuten Vorfreude auf das hinter der Tür, Abschiede vom warmen Bett, froh sein von der Arbeit zu kommen und jedem vieles mehr.

Wired

Wired

Kabel und die typischen Schornsteine… aufgenommen in Sandycove, Dublin, auf dem Weg zum Joyce Tower, wo Ulysses beginnt.

Schlaflos

schlaflos

Portraits sollen mehr als nur perfekt sein. Hört sich toll an, stimmt irgendwie auch und soll vor allem verhindern, dass man von mir als Fotograf aufgewärmte Klischees erwartet. Martin habe ich Freitag Abend nach einer harten Arbeitswoche fotografiert. Schlaflos und dennoch mit Lust aufs Wochenende. Da empfehle ich Veronal.

Unwirklichkeit

unwirklichkeit

Letzte Woche hatte ich Fotos von der Christo-Ausstellung im Gasometer Oberhausen gezeigt. Heute eines vom Dach des Gasometers. Eine etwas unwirkliche Welt bei Schnee und Nebel. Ansonsten hat man ja eine wunderbare Rundumsicht über das Ruhrgebiet, aber an dem Tag konnte man kaum über die nächste Autobahn schauen. und die ist nie weit entfernt im Pott.